Display

Letzte Woche kamen die Zellen aus Tschechien, sowie das Display aus den USA für die Anzeige von Strom, Spannung, Temperatur, SOC sowie Energieinhalt der Batterie.

Das Display wird direkt an die Batterie angeschlossen und zeigt mir praktisch den Gesamtstrom und den wahren Energieinhalt der Batterie an, während ein Display, das an den Motorcontroller angeschlossen werden kann, lediglich den Strom bzw. Energieverbrauch des Motors in der Berechnung berücksichtigt.

Hier ein Bild des Displays inkl. Messplatine:

Die Strommessung erfolgt über einen Hall-Sensor, durch den die Kupferschiene mit den zwei Anschraubpunkten führt, durch die der Gesamtstroms des Fahrzeug fließt. Somit lässt sich verlustfrei der aktuelle Strom messen. Die andere Möglichkeit wäre ein präziser Shunt für die Strommessung einzusetzen. Ich habe mich aber für die Lösung mit dem Hall-Sensor entschieden, auch wenn der Hall-Sensors eine geringere Genauigkeit hat, die jedoch für meine Anwendung vollkommen ausreicht.

Das Display ist grün hintergrundbeleuchtet. Bei dem Verbindungskabel zwischen Display und Messplatine handelt es sich um ein hervorragend abgeschirmtes handelsübliches Netzwerkkabel, das auch gleichzeitig das Display mit Spannung versorgt.

Ein Bild der Palette mit den Zellen folgt noch.

Von den größeren Komponenten fehlen jetzt nur noch der Motor und das Ladegerät, die bereits bestellt wurden und in den nächsten Wochen eintreffen sollten.