Tankanzeige

Da ich die vorletzte Woche Urlaub hatte und dieses Woche ein langes Wochenende war, habe ich einiges machen können.
Zum einen habe ich den elektrischen Klimakompressor und den Trockner montiert und verkabelt und zum anderen habe ich endlich den Adapter für die Tankanzeige fertiggestellt.
Hier ein Bild des montierten Klimakompressors, allerdings noch unverkabelt:

Dann habe ich den Adapter für die Tankanzeige gelötet und programmiert. Er hat die Aufgabe das PWM Signal des EV-Displays, welches ich im Kombiinstrument verbaut habe, in eine analoge Spannung umzuwandeln, mit der die Tanknadel im Kombi angesteuert werden kann.
Leider war das Vorhaben nicht ganz so einfach, da ich die Tanknadel nicht über einen Widerstand ansteuern konnte, wie es über den Tankgeber erfolgt, sondern nur über ein Spannungssignal. Allerdings hatte ich das Problem, dass das Spannungssignal beim Schalten von KL15 vom Kombi nicht richtig erkannt wurde und die Nadel sich entweder nicht bewegt, oder einen falschen Wert angezeigt hat.
So musste ich eine Sequenz herausfinden, die es ermöglicht hat, dass das Kombi die angelegt Spannung richtig erkennt. Dazu lege ich eine Spannung innerhalb einer bestimmten Zeit an, die unter bzw. über dem Grenzwert von 0% und 100% der Anzeige liegt. Danach noch für 2 Sekunden einen konstanten Wert für 50% SOC und dann den realen Wert. So kalibriert das Kombi die Tankanzeige neu und zeigt den richtigen Wert an.

Hier mal ein Bild der Mikrocontroller-Schaltung:

Der Nachteil an der ganzen Geschichte ist, dass es ein paar Sekunden nach dem Betätigen der Zündung dauert, bis der richtige Wert angezeigt wird, was aber nicht stört, da das EV-Display beim Einschalten sowieso immer den SOC anzeigt.
Der Vorteil der analogen Tankanzeige liegt darin, dass man immer über den SOC informiert ist, egal was im EV-Display gerade angezeigt wird.
Mir ist aufgefallen, dass sich die Nadel alles andere als linear bewegt, was wohl dem Aufbau des Benzintanks geschuldet war, da dieser ja nicht aus einem simplen rechteckigen Behälter bestand.
Die Schaltung kann direkt hinter dem Kombiinstrument verstaut werden.

Wie das dann in Funktion aussieht, zeigt das folgende Video, in dem man übrigens das nichtlineare Verhalten sehr gut erkennen kann.
Ich werde die Software noch ein bisschen anpassen, um dieses Verhalten zu optimieren.