Lenkgetriebe und Kupplung

Kurzer Zwischenstand. Der Motor ist leider noch nicht wieder zurück. Der Abholtermin wurde eingehalten, nicht jedoch der Liefertermin.
Werde am Montag nachfragen, wo der Motor bleibt.

Zwischenzeitlich habe ich ein neues und hoffentlich passendes Lenkgetriebe bestellt.

Beim Lenkgetriebe für den A2 müssen folgende Punkte beachtet werden.
1. Der 3 Liter A2 hat keine Servolenkung sondern ein rein manuelles Lenkgetriebe
2. Es gibt elektrohydraulische Lenkgetriebe mit und ohne Drehwinkelsensor für den A2. Die ersten A2 wurden mit Drehwinkelsensor verbaut, die späteren ohne. Stattdessen wird der Drehwinkel vom Lenkwinkelsensor hinter dem Lenkrad herangezogen.
3. Wenn das Lenkgetriebe einen Drehwinkelsensor besitzt, dann muss es der richtige sein. Es gibt Sensoren, die entweder eine oder zwei Encoderscheiben benötigen. Meiner hatte einen Sensor mit einer Scheibe.
4. Unbedingt die Teilenummer vorab ermitteln, indem man sich die Teilenummer vom Lenkgetriebe notiert, das ersetzt werden muss. Man kann sich nicht auf die Angaben bei den Händlern verlassen.

Gestern kam zudem die verstärkte Kupplung an. Habe mich für eine organische Kupplungsscheibe entschieden, da das Anfahren mit Kuppeln beim A2 entfällt und die Kupplungsscheibe somit kaum verschlissen wird. Wichtig ist eigentlich nur der erhöhte Anpressdruck der neuen Kupplung. Hier ein Bild: